Pressemitteilung

Posted by

Pressemitteilung vom Freitag, dem 20.03.2015

In Anbindung an eine Pressemitteilung vom 13.03.2015 wird aus aktuellem Anlass ergänzend mitgeteilt, dass sich die Initiative dialog-2015 ausdrücklich distanziert von jeglichem rechtspopulistischem Gedankengut.

Die Initiative dialog-2015 symbolisiert die Ängste einer breiten Bevölkerungsschicht der Bundesrepublik Deutschland und möchte seitens der Bundespolitik hierzu 12 einfache und verständliche Fragen beantwortet haben.

Die Form der Beantwortung dieser Fragen soll zeigen, ob das Vertrauen, welches die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes ihren obersten Volksvertretern schenken, egal welcher politischen Ausrichtung diese Damen und Herren angehören, gerechtfertigt ist, oder ob die Politik in diesem Land im Interesse von Lobbyisten zwischenzeitlich am Volk vorbei regiert.

12 einfache und verständliche Fragen, deren Reihenfolge durch eine am 25.03.2015 endende Bürgerumfrage bestimmt wird, werden am 26.03.2015 von den einfachen parteilosen Bürgern Heiko Müller, Andreas Dietrich und Reiko Beil, welche ausdrücklich keine „Scharniere“, „Brückenelemente“ oder „Abgesandte“ der PEGIDA sind, auf Einladung an Vertreter der Bundespolitik gestellt.

Die Antworten auf einen hoffentlich großen Teil dieser 12 Fragen werden nach dem Besuch in Berlin durch Veröffentlichung allen Bürgerinnen und Bürgern zur eigenen freien Meinungsbildung zugänglich gemacht.

Dresden, den 20.03.2015

Reiko Beil


Weiterempfehlen / Teilen