CDU-Politiker treffen Pegida-Anhänger / Sächsische Zeitung

CDU-Politiker treffen Pegida-Anhänger
Wir fahren nach Berlin

dialog-2015 - Sächsische Zeitung 09.03.2015

Foto: dialog-2015

Unterstützt von Politikern der CDU, haben sich Pegida-Sympathisanten auf den Weg durch die Instanzen begeben. Nun haben sie am 26.03.2015 einen Termin bei der Bundesregierung in Berlin.

[…] „Die fünf gehören zu einer 14-köpfigen Gruppe, die sich „als Scharnier zwischen Pegida und der Politik“ versteht. “ […]

Lutz Bachmann, Pegida-Vereinschef

[…] „Vereinschef Lutz Bachmann begrüßt Dialog, obwohl niemand mit Ihm reden will. Er plant eine Großkundgebung.“ […]

[…] „Für ihn seien die Gespräche jedoch ein Beleg dafür, „dass Pegida es geschafft hat, einfache Leute wieder für Politik zu interessieren“.“ […]

Reiko Beil, Sprecher der Gruppe Dialog 2015

[…] „glaubt, einen „Graben zwischen dem Handeln unserer Politik-Elite und den Bürgern“ ausgemacht zu haben“ […]

[…] „Wir haben das Gefühl, die Politik agiert nach dem Prinzip ’Augen zu und durch’“ […]

[…] „weil „Erklärungen zu diesem Handeln fehlen“ oder weil diese „dem Volk bewusst oder unbewusst vorenthalten“ würden. “ […]

[…] „ Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Euro-Krise, Griechenland-Schulden, Afghanistan, Irak-Kollaps, Syrien-Krieg, Arabischer Frühling, Flüchtlingsflut, Atomkatastrophe in Japan, Energiewende, Geldschwemme, Niedrigzinsen, künstlicher Aktienboom, Ukraine-Konflikt, Russland-Embargo, TTIP, die Kluft von Arm und Reich, Ebola, IS-Terror: „Das alles überfordert mich und viele andere“, sagt er. „Und offenbar auch die Mächtigen in diesem Land.“ Er habe das Gefühl, dass nicht mehr der Mensch im Vordergrund der Politik stehe, sondern Profit und Macht. Die Bundesregierung hält er für „unterwandert von Lobbyisten“. Die bisherigen Dialogangebote der Politik hält er für „Hinhaltetaktik“.“ […]

Lars Rohwer, CDU-Landtagsabgeordneter

[…] „wir müssen doch konstatieren, dass Pegida es geschafft hat, die Systemfrage wieder auf die Tagesordnung zu setzen, sagt er. Das hätten zuletzt die 68-er erreicht.“ […]

[…] „Für uns war das ja ein Flug ins Dunkel“ […]

[…] “Aber wir waren positiv überrascht von den Leuten“ […]

[…] „Das Treffen habe zweieinhalb Stunden gedauert.“ […]

[…] „Uns fehlt in der Politik derzeit der Erklär-Bär, der verständlich macht, warum er so entschieden hat; Leute wie Biedenkopf, Kohl oder Helmut Schmidt zum Beispiel.“ […]

Arnold Vaatz, CDU-Bundestagsabgeordneter

[…] „Der frühere Bürgerrechtler sagt der SZ, in der Kommunikation zum Thema Asyl habe die Politik im Großen und Ganzen versagt.“ […]

[…] „Vaatz-Zitat auf der Facebook-Seite von Pegida: „Wenn Angela Merkel behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland, dann ist das der Beweis für eine erfolgte Islamisierung Deutschlands.““ […]

[…] „Bachmann kommentiert die Aussage mit dem Satz: „Genau unserer Meinung, Herr Vaatz“ […]

[…] „Vaatz bestätigt das Zitat weitgehend.“ […]

Heiko Müller, Bauftragter der Gruppe Dialog 2015

[…] „Wir möchten herausfinden was die Menschen wirklich wollen und haben dazu eine Webseite unter www.dialog-2015.de ins Netz gestellt.“ […]

dialog-2015 - Sächsische Zeitung 09.03.2015

Dialog 2015 – Andreas Dietrich, Gerd Gerull, Heiko Müller, Heide Herrmann und Reiko Beil (v. l. n . r.)

Link zum Artikel:

Quelle: Sächsische Zeitung vom Montag den 09.03.2015, Von Ulrich Wolf


Weiterempfehlen / Teilen